Persönlichkeit, Präsenz & Wahrhaftigkeit

 

                                                              Sei du selbst! Alle anderen sind bereits vergeben. Oscar Wilde

 

Ich lade Sie ein, mit mir auf Entdeckungsreise zu gehen, für Sie selbst eine Bereicherung zu sein und Ihre Persönlichkeit auf andere wirken zu lassen. 

 

Persönlichkeit ist die "Essenz" einer Person, die Summe all dessen, was sie von ihren Mitmenschen unterscheidet:

Ihre individuelle Art zu fühlen, zu denken und zu handeln. 

Wir kommen mit bestimmten Veranlagungen auf die Welt, die dann durch Umwelteinflüsse geformt werden, je nachdem welche Erfahrungen wir als Kind und Erwachsener machen.

Die Persönlichkeitsentwicklung  ist die Auseinandersetzung mit sich selbst - mit seinen Verhaltensweisen, Gefühlen, Glaubenssätzen, Gewohnheiten und Erfahrungen. Hierbei schauen wir uns vier wichtige Bausteine an: 

  • Selbst- Bewusstheit
  • Selbst- Vertrauen
  • Selbst- Mitgefühl
  • Selbst- Überwindung

Darüberhinaus lernen wir im Training den Umgang mit der eigenen Präsenz kennen. Das kann für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung von großem Nutzen sein. Wenn wir Menschen für uns und für unsere Sache gewinnen möchten, brauchen wir vor allem ein klares und stimmiges Selbst. Neben der fachlichen Kompetenz entscheidet unsere Persönlichkeit über unsere berufliche Erfüllung und ebenso, welche Menschen und Dinge wir in unser Leben ziehen. Präsenz erfordert Bewusstheit und Offenheit.

  • Authentizität. Was macht mich aus? Innere Haltung und äußerer Ausdruck.
  • Glaubenssätze erkennen und transformieren. 
  • Nähe und Vertrauen. In Vorträgen und Gesprächssituationen überzeugen und bewegen. 
  • Körpersprache. Wie nutze ich meinen Körper, Mimik und Gestik.
  • Stimme - deine zweite Visitenkarte. Was erzählt meine Stimme.
  • Emotionale Präsenz. Gefühle transportieren, verbinde dich mit deinen Emotionen, mach dich berührbar.
  • Improvisationstheater. Die eigene Kreativität (neu) entdecken und mit anderen in Resonanz gehen. Ideen und Impulsen folgen. Sich von eigenen Bewertungen lösen und den Augenblick genießen.